☰ zum MENÜ

Was ist ein Achtsamkeits-Training?

Wir bieten in allen unseren Standorten ein sogenanntes Achtsamkeits-Training an.

 

Achtsamkeit und Übungen dazu entstammen ursprünglich aus der fernöstlichen, buddhistischen Meditation und bedeuten, sich selbst und die Umwelt im Hier und Jetzt zu erleben und anzunehmen - ohne zu meinen, sich oder andere ständig bewerten und beurteilen zu müssen. Dadurch gelingt es, unterschiedliche psychische Probleme zu minimieren (s.u.).

 

Dies gelingt dadurch, dass man seine Aufmerksamkeit auf das Hier und Jetzt, auf das, was gerade passiert richtet. Durch Achtsamkeitstraining bei uns in Bonn erkennt man die mit einer Situation verbundenen Emotionen. Negative, wie: "Ich bewerte gerade wieder mich oder jemand anderen. Ich/Er/Sie macht wieder alles falsch". Oder positive Gefühle: "Das tut mir gerade wirklich gut. Ich fühle mich gut dabei. Wie schön ist das, was ich gerade tue oder mir passiert". Diese - positiven - Emotionen wollen wir in der Psychotherapie in Bonn, Köln, Düsseldorf und Aachen durch Übungen verstärken.

Zuletzt aktualisiert am 2020-02-19 von Teichmann.

Zurück