Bild fancy trenner

Modern - Kompetent - Wertschätzend

Psychotherapie Köln: erfahrene Psychologen - Willkommen

Fachzentrum für Psychotherapie Köln
Privat-Praxisgemeinschaft
Hohenzollernring 57
50672 Köln

Erreichbarkeit öffentlich

20 Meter: U-Bahn Friesenplatz, Linie 3, 4, 5, 12, 15

Erreichbarkeit Auto

Parkhaus Friesenplatz (Alte Wallgasse), Ring Karree

Barrierefreiheit

barrierefreie Praxis, Aufzug rollstuhlgeeignet

Qualifikationen

staatliche Approbation, Eintrag Arztverzeichnis, Vertragspraxis Bundeswehr / Bahn-BKK, Mitgl. im Qualitätsverbund AXA, Debeka u.a.

Serviceleistungen

Unterstützung in allen Krankenkassen-Formalitäten, persönlicher Kontakt, therapeutische Sprechstunde, individuelle Termine

Logo Qualitätssiegel approbierte PsychotherapeutInnen Fachzentren für Psychotherapie Köln Bonn Düsseldorf Aachen

Wir möchten, dass es Ihnen schnell wieder besser geht.

Erfahrene Psychologische PsychotherapeutInnen, mit Arzt-Eintrag und staatlicher Approbation - das sind wir im Zentrum von Köln.

In unserer modernen Kölner Praxis bieten wir Ihnen schnelle Terminvergabe, Therapie nah am Wohnort und eine einfache, persönliche Terminfindung an.

Wir sind ein großes und vielfältiges Team. Deswegen finden wir auch für Sie die passende Therapeutin bzw. den passenden Therapeuten.

Ihr Dipl.-Psych. Matthias Potreck, P.P., Gründer des Fachzentrums für Psychotherapie Köln

Wie können wir Sie unterstützen?

Unsere Angebote für Sie in Köln

Foto Psychotherapiesitzung Fachzentrum Köln

Therapie & Begleitung

Psychotherapie Köln: Psychotherapie hilft Ihnen, sich positiv zu verändern und die eigenen Stärken aufzubauen.

MEHR
Foto Mädchen beim Spielen Kinder-Jugendpsychotherapie Köln

Kinder & Jugendliche

Therapie in Köln für Kinder / Heranwachsende: Kinder und Jugendliche brauchen eine spezielle Form der Therapie.

MEHR
Foto verliebtes Paar Paarberatung Fachzentrum Psychotherapie Köln

Paarberatung & Paartherapie

Paartherapie Köln: In unserer Paarberatung arbeiten Sie daran, Konflikte zu erkennen und zu lösen.

MEHR
Foto Coaching im Fachzentrum Psychotherapie

Coaching & Mental Health

Coaching in Köln: Für privaten und beruflichen Erfolg. Gegen Stress und Belastung - für mehr mentale Stärke.

MEHR

Wer Sie in der Therapie unterstützt

Wir helfen Ihnen gern in Köln!

0

Berufserfahrung

0

zufriedene PatientInnen

0

TherapeutInnen

Und das zeichnet uns in Köln aus:

  • Methoden für Ihren Alltag
  • im Arztregister eingetragen
  • Vertragspraxis der Bundeswehr, Kliniken, Bahn-BKK
  • im Empfehlungs-und Qualitätsverbund privater Krankenkassen (Debeka, AXA u.a.)

Wobei wir Ihnen im Fachzentrum helfen möchten

Unsere Behandlungsfelder

Bei uns in Köln erhalten Sie professionelle und kompetente Unterstützung. Etwa, wenn Sie Ihre Ängste besiegen wollen, wenn Sie von Zwängen getrieben sind oder eine Depression bewältigen möchten. Unsere Psychologischen PsychotherapeutInnen behandeln eine Vielfalt von psychischen Problemen und sind dafür  qualifiziert.

 

Achtsamkeit,
Anti-Aggression
ADHS Erwachsene
(Therapie, keine Testung)
Borderline,
BPS
Burnout,
Überforderung
Coaching,
Zielberatung
Depressionen,
Antriebslosigkeit
EMDR
Trauma
Essverhalten,
Ess-Störungen
Hilfe nach
Krankheiten
Kinder und
Jugendliche
Lebenskrisen,
Krisen-Intervention
Paarberatung,
Sexualität
Persönlichkeit,
Störung der Pers.
Phobien, Panik
Ängste
Posttrauma,
PTBS
Prüfungen
Prüfungsangst
Süchte,
Suchtverhalten
Zwänge,
Zwangshandlungen

Erfahrungsberichte aus dem Internet

Unsere zufriedenen KlientInnen

Wir bedanken uns für Ihre freundlichen Rezensionen. Sie helfen uns, wenn auch Sie uns weiterempfehlen. Das geht ganz einfach mit diesem ✓-Link .

Es ist ja auch als Privatpatient / Beamter schon seit einiger Zeit sehr schwierig geworden in Köln überhaupt noch einen Platz für eine Psychotherapie zu bekommen. Hatte bei verschiedenen Praxen in Köln angerufen / gemailt [...]
Logo Google
— Stefan Höher
Klient
Habe selten eine Praxis erlebt, swo ich als Patient so im Mittelpunkt stand. Da ruft der Praxisleiter noch am selben Abend um 21 Uhr zurück, um mir bei meinem Problem zu helfen. Dankeschön und ganz große Klasse!
Logo Google
— Norbert Schmitz
Klient
Hier sind verständnisvolle und kompetente Therapeutinnen am Werk! ... Meine früheren Therapeutinnen waren dann oft gar nicht erreichbar, wenn ich in Not war. Nicht so im Fachzentrum Psychotherapie Köln ... Ich fühle mich total gut betreut und verstanden. Hier wird man als Patientin nicht alleine gelassen [...]
Logo Google
— Nirub Firuteg
Klientin
Ich bin schon seit einigen Jahren bei Herrn Potreck. Er ist ein sehr guter Therapeut, einfühlsam, bestärkend und hilfsbereit. Er ist immer erreichbar, er meldet sich immer zurück einfach klasse. [...]
Logo Google
— Thomas Weber
Klient

Mitten in der Innenstadt, direkt am Friesenplatz gelegen

Unser Standort im Herzen von Köln

damit Sie Klarheit haben

Ihre Fragen zur Psychotherapie bei uns

Bieten Sie auch eine Sprechstunde in Köln an?

Ja, das tun wir in Köln. Eine psychotherapeutische Sprechstunde ist sinnvoll, um abzuklären, ob sich eine Psychotherapie für Sie eignet. Oder um die Wartezeit bis zum Beginn einer Psychotherapie sinnvoll zu überbrücken.

In der Sprechstunde können wir Ihnen Informationen zu Ihren Beschwerden und Anliegen geben und vielfach auch eine erste Verdachtsdiagnose stellen. Die Sprechstunde ist persönlich vor Ort in Köln möglich - oder online per Videositzung.

Wir bieten in unserem Fachzentrum immer wieder kurzfristige Sprechstunden-Termine an. Fragen Sie uns einfach danach (Telefon: 0221 8999 3104) oder via unserem Kontaktformular.

Private Krankenkassen / Beihilfe erstatten die Kosten der Sprechstunde. Gesetzliche Krankenversicherungen jedoch nicht. Für gesetzlich Versicherte verbleibt aber die Möglichkeit der Selbstzahlung (100,55€).

Nähere Informationen zur psychotherapeutischen Sprechstunde bei uns in Köln finden Sie hier.

Bester Psychotherapeut in Köln

Vielleicht haben auch Sie bei Google eingegeben: "Wer ist der beste Psychotherapeut in Köln?" Und Google hat Ihnen dann eine Liste aufgestellt. Aber so einfach lässt sich die Frage nicht beantworten. Wir würden eher folgende Frage empfehlen: "Wer ist der beste Psychotherapeut in Köln, der zu mir passt?"

Denn genau darum geht es: Psychotherapie funktioniert ganz stark auf einer zwischenmenschlichen, persönlichen Ebene. Es ist entscheidend wichtig für einen positiven Therapieverlauf, dass die Psychotherapeutin, der Psychotherapeut in Köln mit Ihnen eine persönliche Ebene findet, mit Ihnen harmoniert und schwingt. Genau um dies herauszufinden, genau dafür sind auch die insgesamt fünf probatorischen Sitzungen (= "Therapie auf Probe") da.

Die Beziehungsebene ist also ein ganz wichtiger Faktor für Ihre Therapie. Es muss harmonieren. Und wenn es nicht harmoniert - so ist dies in unserem Fachzentrum für Psychotherapie in Köln überhaupt kein Problem. Denn zu unserem Servicegedanken gehört auch, Ihnen rasch und einfach einen TherapeutInnen-Wechsel anbieten zu können - ohne, dass Sie sich rechtfertigen müssen.

Also: "Bester Therapeut in Köln" - den gibt es gar nicht. Aber sicher den besten, bei dem Sie sich wohl- und gut aufgehoben fühlen!

Ich bin schon lange auf der Suche nach einem freien Therapieplatz für Psychotherapie in Köln. Wie ist das bei Ihnen?

Einen freien Therapieplatz für Psychotherapie in Köln zu finden wird immer schwieriger. Das liegt daran, dass auf der einen Seite der Bedarf an Psychotherapie immer größer wird. Auf der anderen Seite werden in Köln schon seit Jahren keine neuen Psychotherapie-Praxen, die mit gesetzlichen Krankenkassen abrechnen dürfen, erlaubt. Und die Praxen für Psychotherapie, die es im derzeit gibt, dürfen nur einen bestimmten Anteil an Psychotherapie in Köln anbieten. Bieten sie mehr an als von den Kassenärztlichen Vereinigungen erlaubt, so müssen sie auf einen Teil des Honorars verzichten.

Folge: Gerade Privatpatienten oder Beamte werden nicht mehr behandelt und finden keinen freien Therapieplatz mehr in Köln.

Im Fachzentrum für Psychotherapie in Köln wollen wir genau dies nicht. Aufgrund unserer Organisation, unserer großer Erfahrung - und vor allem aufgrund unseres vergleichsweise sehr großen PsychotherapeutInnen-Teams können wir Ihnen rasch einen Therapieplatz vermitteln. Dies ist unser Anspruch.

Unser Ziel: Wir möchten Ihnen ohne langes Warten Psychotherapie in Köln ermöglichen: Als Privatpatient, Selbstzahler, Mitglied der Bahn-BKK oder gesetzlich Versicherter mit genehmigter Kostenzusage.

Das unterscheidet uns von anderen psychotherapeutischen Praxen. Bei uns gibt es eine eigens zuständige Kollegin nur für die Terminvergabe: Frau Jessica Wagner. Sie ist persönlich dafür da, mit Ihnen individuell Möglichkeiten für ein Erstgespräch für Psychotherapie, Paarberatung oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie zu besprechen und auszumachen.

Rufen Sie uns an, melden Sie sich mit unserem Kontaktformular: Frau Wagner und ihr Team nehmen ihren Wunsch entgegen und kümmern sich um alles Weitere.

Was ist Psychotherapie in Köln?

Psychotherapie in Köln ist ein therapeutischer Prozess, bei dem psychologische Methoden angewendet werden, um Menschen mit psychischen Problemen, Störungen oder Leidenszuständen zu helfen. Ziel der Psychotherapie in unserem Fachzentrum ist es, die psychische Gesundheit der betroffenen Person zu verbessern, ihr Wohlbefinden zu fördern und ihre Fähigkeit zur Problembewältigung und Konfliktlösung zu stärken.

Psychotherapie kann in Einzel-, Paar- oder Gruppensitzungen durchgeführt werden und wird von qualifizierten Therapeuten wie Psychologen, Psychiatern oder Psychotherapeuten angeboten. In unserem Fachzentrum für Psychotherapie in Köln sind ausschließlich approbierte Psychologische PsychotherapeutInnen mit Staatsexamen tätig. Das bedeutet: Wir wenden in Köln ausschließlich wissenschaftlich überprüfte Verfahren an - und unsere Leistungen werden von allen privaten Krankenkassen, der Beihilfe, der Bundeswehr sowie der Bahn-BKK erstattet.

Es gibt verschiedene Therapieansätze, wie zum Beispiel die kognitive Verhaltenstherapie, die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie oder die systemische Therapie. Unsere PsychotherapeutInnen im Fachzentrum in Köln bieten Verhaltenstherapie sowie Tiefenpsychologie an.

Warum ist Psychotherapie in Köln notwendig?

Warum ist Psychotherapie gerade in Köln notwendig?

Psychotherapie ist nicht nur in Köln, sondern überall notwendig - weil sie Menschen dabei hilft, psychische Probleme und Störungen zu bewältigen. Ihre Lebensqualität zu verbessern und persönliches Wachstum zu fördern. Einige Gründe, warum Psychotherapie durch unsere approbierten PsychologInnen hier bei uns in im Fachzentrum Köln notwendig sein könnte, sind:

  1. Stressbewältigung: Großstädte wie Köln können für viele Menschen stressig sein, sei es durch Verkehr, Lärm oder den allgemeinen Trubel des Stadtlebens. Psychotherapie kann helfen, stressbedingte Probleme anzugehen und Strategien zur Stressbewältigung zu entwickeln.

  2. Berufliche Belastungen: Köln ist eine wichtige Wirtschafts- und Geschäftsstadt. Daher können Menschen, die hier leben und arbeiten, beruflichen Stress und Burnout erleben. Psychotherapie kann ihnen helfen, ein besseres Gleichgewicht zwischen Beruf und Privatleben zu finden und ihre Karriereziele besser zu bewältigen.
  3. Beziehungsprobleme: Jeder Mensch kann in seinem Leben Beziehungsprobleme und -konflikte erfahren. Psychotherapie kann helfen, diese Probleme zu bewältigen und bessere Kommunikations-Strategien oder Strategien zur Konfliktlösun zu entwickeln.

  4. Psychische Störungen: Aufgrund von Arbeitsverdichtung und Stress leiden viele Menschen in der Region Köln unter psychischen Störungen wie Depressionen, Angststörungen oder Essstörungen. In solchen Fällen kann Psychotherapie hier bei uns im Fachzentrum Köln eine wichtige Rolle bei der Behandlung und Genesung spielen.

  5. Traumatische Ereignisse: Menschen, die traumatische Ereignisse wie Unfälle, Gewalt oder Missbrauch erlebt haben, können von Psychotherapie profitieren, um ihre Traumata zu verarbeiten und Heilung zu finden.
Welche Arten von Psychotherapie in Köln gibt es?

In Köln gibt es verschiedene Arten von Psychotherapie, die von qualifizierten Psychotherapeuten angeboten werden. Einige der am häufigsten praktizierten Therapieformen sind:

  1. Verhaltenstherapie: Diese Therapieform konzentriert sich auf das Erkennen und Verändern schädlicher Verhaltensmuster. Sie wird häufig zur Behandlung von Angststörungen, Depressionen und anderen psychischen Störungen eingesetzt.

  2. Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie: Diese Therapieform basiert auf der Psychoanalyse und legt den Fokus darauf, unbewusste Konflikte und Probleme zu erkennen und zu bearbeiten.

  3. Psychoanalyse: Eine intensive und langfristig angelegte Therapieform, die sich mit der Erforschung unbewusster Gedanken, Gefühle und Konflikte befasst.
  4. Systemische Therapie: Diese Therapieform betrachtet den Menschen im Kontext seiner sozialen Beziehungen und Systeme, wie Familie, Partnerschaft und Arbeitsumfeld. Sie wird oft zur Behandlung von Beziehungsproblemen oder familiären Konflikten eingesetzt.

  5. Gesprächstherapie (nach Carl Rogers): Hier steht die vertrauensvolle Beziehung zwischen Therapeut und Klient im Mittelpunkt. Es geht darum, dem Klienten zu helfen, seine eigenen Lösungen für seine Probleme zu finden.

  6. Gestalttherapie: Eine Therapieform, die den Fokus auf das Hier und Jetzt legt und den Klienten dabei unterstützt, unerledigte Probleme und Blockaden zu erkennen und zu bearbeiten.

Wir hier im Fachzentrum für Psychotherapie Köln bieten Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie an. Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologie in Köln bei uns im Fachzentrum führen eigens spezialisierte und approbierte PsychotherapeutInnen durch. Selbstverständlich können dabei auch Anknüpfungen und Anklänge an die anderen obig aufgeführten übrigen Therapieformen vorkommen oder deren Methodiken einfließen.

Wie finde ich einen geeigneten Psychotherapeuten in Köln?

Sie überlegen, ob eine Psychotherapie in Köln für Sie in Frage kommt? Informieren Sie sich zunächst über diese drei Punkte. Gerne beantworten unsere Psychologinnen und Psychologen in Köln auch Ihre Fragen dazu:

  1. Ärztliche oder psychologische Psychotherapeuten: Entscheiden Sie zunächst, ob Sie einen ärztlichen Psychotherapeuten (Psychiater oder psychosomatisch tätiger Facharzt) oder einen psychologischen Psychotherapeuten suchen. Im Unterschied zu Psychiatern, die häufig mit medikamentöser Unterstützung arbeiten, verschreiben unsere Psychologischen PsychotherapeutInnen hier im Fachzentrum Köln keine Medikamente; die Behandlung findet ausschließlich im Gespräch und direkter Kommunikation statt. Und zwar mit Verfahren, deren Wirksamkeit wissenschaftlich belegt sind. Häufig hilft Psychotherapie genauso oder langfristig sogar besser als nur mit Medikamenten (Arzneien gegen Depressionen beispielsweise).

  2. Therapieverfahren: Informieren Sie sich über die verschiedenen Therapieverfahren, wie zum Beispiel die Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie oder Psychoanalyse, damit Sie wissen, welche Methode Ihnen am meisten zusagt.

  3. Krankenkasse: Klären Sie mit Ihrer Krankenkasse, ob die Kosten für die Psychotherapie übernommen werden. Die privaten Krankenkassen, die Beihilfe, die Heilfürsorge (Soldaten) erstatten unsere Leistungen zumindest anteilig immer. Weil sich bei privaten Krankenkassen die individuellen Versicherungsverträge häufig stark voneinander unterscheiden, lohnt ein Blick in den Vertrag - hier sind Umfang und Höhe von Psychotherapie-Sitzungen genau aufgeführt. Im Zweifel fragen Sie dort nach.

  4. Holen Sie Ihren Kostenträger mit ins Boot. Denn eine wichtige Aufgabe Ihrer Krankenkasse ist es, Sie in der Suche nach einem Therapieplatz zu unterstützen. Private Krankenkassen haben häufig eine Liste mit Privatpraxen für Psychotherapie in Köln, mit denen sie zusammenarbeiten. Gesetzliche Krankenkassen bieten die gemeinsame Termin-Service-Hotline unter der Telefonnummer 116 117 an.

  5. Unser Tipp: Rufen Sie direkt bei Ihrer Krankenkasse an und sagen Sie, dass Sie zeitnah einen Therapieplatz benötigen - und dafür auch schon ein Attest / eine Empfehlung Ihres Hausarztes vorliegt. Lassen Sie sich dann nicht an die Termin-Service-Hotline weiterleiten - sondern verlangen nun direkt von ihrer eigenen Krankenkasse, Ihnen einen Platz in einer Vertragspraxis zu vermitteln. Denn dafür besteht eine gesetzliche Verpflichtung.

Sind Sie gesetzlich versichert, so können wir Sie im Fachzentrum Köln nicht einfach so behandeln, da wir keinen Vertrag mit den gesetzlichen Krankenkassen haben (außer der Bahn-BKK).

Eine Behandlung ist jedoch dann möglich, wenn die gesetzliche Krankenkasse einer Behandlung bei uns in Köln vorab zugestimmt hat, und zwar im Rahmen des sogenannten Kostenerstattungs-Verfahrens (siehe nächster Punkt).

Wie bereite ich mich auf eine Psychotherapie in Köln vor?

Damit Sie sich auf eine Psychotherapie in unserem Fachzentrum Köln optimal vorbereiten können, empfehlen wir folgende Schritte:

  1. Kontaktaufnahme: Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Geben Sie an, weswegen Sie gern zu uns nach Köln kommen möchten, wie Sie versichert sind - und: wie sind ihre zeitlichen Verfügbarkeiten, wann können Sie Therapiesitzungen nutzen. Haben Sie eventuell sogar schon eine Wunschtherapeutin oder einen Wunschtherapeuten in unserem Fachzentrum in Köln? Auch diese Information geben Sie gern an uns weiter.

  2. Im Anschluss organisieren wir dann in Abstimmung mit Ihnen ein Erstgespräch. Sie haben - inklusive dieses ersten Gesprächs dann fünf sogenannte Probatorische Sitzungen Zeit: Um zu prüfen, ob Sie ein gutes Verhältnis mit der Behandlerin / dem Behandler aufbauen können - und ob Ihnen die Psychotherapie hier bei uns in Köln wirklich helfen könnte.

  3. Selbstreflexion: Machen Sie sich vor der ersten Sitzung Gedanken darüber, welche Probleme oder Gedankenmuster Sie ansprechen möchten. Schreiben Sie diese auf und überlegen Sie, welche Ziele Sie mit der Therapie erreichen möchten.

  4. Notieren Sie sich auch alle weiteren Fragen, die Sie zur Psychotherapie in Köln selbst - oder zum organisatorischen Ablauf in unserem Fachzentrum Köln haben. Unsere Kolleginnen und Kollegen beantworten Ihnen Ihre Fragen gern. Ein Notizzettel zum Erstgespräch mitzunehmen ist hilfreich, um in der manchmal etwas aufregenden und beanspruchenden ersten Sitzung keine Fragen zu vergessen
Wie kann ich die Kosten für eine Psychotherapie in Köln abdecken?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Kosten für eine Psychotherapie in Köln abzudecken:

  1. Gesetzliche Krankenversicherung: Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, übernimmt Ihre Krankenkasse normalerweise die Kosten für eine Psychotherapie, wenn diese medizinisch notwendig ist. Sie benötigen dafür eine Überweisung von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt für Psychiatrie oder Psychosomatik und müssen einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse stellen. Achten Sie darauf, dass Ihr Psychotherapeut eine Kassenzulassung hat, um sicherzustellen, dass die Krankenkasse die Kosten übernimmt. Da wir hier im Fachzentrum in Köln keine Kassenzulassung besitzen, muss Ihre Krankenkasse der Behandlung bei uns zuvor explizit zustimmen - und zwar im sogenannten Kostenerstattungs-Verfahren (siehe nächste Frage).

  2. Private Krankenversicherung: Wenn Sie privat versichert sind, hängt die Kostenübernahme von Ihrem individuellen Tarif ab. In der Regel werden die Kosten für eine Psychotherapie bei medizinischer Notwendigkeit übernommen. Informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung über die genauen Bedingungen und stellen Sie sicher, dass Ihr Psychotherapeut eine Abrechnungsgenehmigung für Privatpatienten hat.

  3. Beihilfe oder Heilfürsorge: Wenn Sie Beamter, Beamtenanwärter oder Soldat sind, können Sie möglicherweise Beihilfe oder Heilfürsorge in Anspruch nehmen, um die Kosten für eine Psychotherapie abzudecken. Informieren Sie sich bei Ihrer zuständigen Beihilfestelle über die Voraussetzungen und das Antragsverfahren. Allgemein gilt: Die sogenannte Kurzzeit-Therapie (bis zu 25 Sitzungen) ist bei der Beihilfe antragsfrei und kann ganz ohne Beantragung und Gutachter-Verfahren in Anspruch genommen werden.

  4. Bei der Langzeittherapie und Beihilfe muss die Psychotherapeutin / der Psychotherapeut bei uns in Köln bei der Beihilfe einen Antrag stellen. In diesem wird aufgeführt, warum eine Psychotherapie bei Ihnen notwendig ist. Ein Gutachter bei der Beihilfe entscheidet dann über den Antrag. Beachten Sie dabei, dass die Beihilfe dabei häufig nur einen Faktor von 2,3 übernimmt. Wenn unsere PsychotherapeutInnen zu einem höheren Satz abrechnen - was sie laut Gebührenordnung dürfen - verbleibt dann möglicherweise für Sie ein (moderater) Eigentanteil von zur Zeit 30,60 Euro.

  5. Selbstzahler: Wenn Ihre Krankenversicherung die Kosten für eine Psychotherapie nicht übernimmt oder Sie aufgrund langer Wartezeiten bei kassenzugelassenen Therapeuten lieber einen privatpraktizierenden Therapeuten aufsuchen möchten, können Sie die Kosten selbst tragen. Auf dieser Seite haben wir unsere aktuelle Honorarübersicht hinterlegt. Gerne bieten wir Ihnen auch eine Ratenzahlungsvereinbarung an.

Was ist das "Kostenerstattungs-Verfahren"?

Ihre gesetzliche Krankenkasse muss unter bestimmten Voraussetzungen die Behandlung in einer Privatpraxis in Köln übernehmen - und zwar im sogenannten Kostenerstattungsverfahren.

Wenn Ihnen beispielsweise Ihr Hausarzt bescheinigt, dass eine Psychotherapie in Köln jetzt für Sie nötig ist, sollten Sie Kontakt mit Ihrer Krankenkasse aufnehmen. Denn Ihre Krankenkasse hat nun die gesetzliche Verpflichtung, Ihnen zeitnah und wohnortnah einen Therapieplatz anzubieten. Schafft die Krankenkasse dies nicht innerhalb einer zumutbaren Wartezeit (bis zu drei Monate) so muss die Krankenkasse dann die Kosten in einer Privatpraxis übernehmen.

Der Gesetzgeber spricht hier vom sogenannten "Systemversagen", weswegen Ihre Krankenkasse nun auch eine Privatpraxis bezahlen muss (zumindest bis zu einer bestimmten Höhe).

Darauf haben Sie einen Rechtsanspruch. Es ist übrigens nicht Ihre Aufgabe als PatientIn, selbst einen freien Therapieplatz in Köln zu suchen - dies ist die Aufgabe Ihrer Krankenkasse. Wenn Sie also eine ärztliche Bescheinigung für eine Psychotherapie haben, Ihre Krankenkasse jedoch keinen Platz in einer Kassen-Praxis findet - dann verlangen Sie das Kostenerstattungsverfahren: notfalls auch unter Verweis auf anwaltliche Unterstützung oder Klage.

Wie stelle ich sicher, dass die Psychotherapie in Köln erfolgreich ist?

Natürlich soll eine Psychotherapie in Köln für Sie eine Verbesserung bewirken. Damit Sie also eine passende Therapeutin / einen passenden Therapeuten in Köln finden, und die Therapie dann später erfolgreich ist, können Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Suche nach einem passenden Therapeuten: Informieren Sie sich über die verschiedenen Therapeuten in Köln und deren Spezialisierungen. Achten Sie darauf, dass der Therapeut eine anerkannte Ausbildung und Zulassung hat. Sie können auch Empfehlungen von Freunden, Familie oder Ihrem Hausarzt einholen.

  2. Beachten Sie, dass Heilpraktiker für Psychotherapie lediglich nach dem Heilpraktiker-Gesetz praktizieren dürfen. Das Heilpraktiker-Gesetz bescheinigt allerdings nur, dass die betreffende Heilpraktikerin / der betreffende Heilpraktiker Kenntnisse hat, die Gesundheit des Patienten nicht zu gefährden. Sie / er kann dann jedoch psychologische oder therapeutische Techniken oder Maßnahmen einsetzen, deren Erfolge höchst zweifelhaft sind und deren Wirksamkeit gar nicht belegt sind  ("Engel-Therapie", "Energie-Arbeit", "Aura-Arbeit" oder dergleichen). Daher müssen Besuche bei Heilpraktikern immer selbst bezahlt werden und werden von den Kostenträgern nicht übernommen.

  3. Klare Therapieziele setzen: Besprechen Sie mit Ihrem Therapeuten Ihre Ziele und Erwartungen an die Therapie. Stellen Sie sicher, dass die Ziele realistisch und erreichbar sind.

  4. Aktive Mitarbeit: Psychotherapie erfordert Ihre aktive Beteiligung und Offenheit, um Veränderungen herbeizuführen. Seien Sie bereit, sich auf den Prozess einzulassen und die notwendigen Schritte zu unternehmen, um Ihre Therapieziele zu erreichen.

  5. Regelmäßige Sitzungen: Halten Sie sich an die vereinbarten Termine und nehmen Sie regelmäßig an den Therapiesitzungen teil. Falls Sie einen Termin absagen müssen, informieren Sie Ihren Therapeuten rechtzeitig.

  6. Ehrlichkeit und Offenheit: Seien Sie ehrlich und offen über Ihre Gefühle, Gedanken und Erfahrungen. Teilen Sie Ihrem Therapeuten Ihre Sorgen und Ängste mit, damit er Ihnen bestmöglich helfen kann.

  7. Geduld: Veränderungen benötigen Zeit. Erwarten Sie keine sofortigen Ergebnisse.

Fazit: Warum empfehlen Sie eine Psychotherapie bei Ihnen im Fachzentrum Köln?

Unsere Zusammenfassung, warum eine Psychotherapie in unserem Fachzentrum für Psychotherapie Köln unserer Ansicht nach für Sie gut und richtig ist:

  1. Unser vielfältiges Angebot: Wir haben in Köln ein großes Team an Psychologischen PsychotherapeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen. Alle unserer Kolleginnen und Kollegen verfügen über eine langjährige therapeutische Ausbildung und Berurfserfahrung und sind im Arztregister eingetragen. Das bedeutet, dass wir für Sie den passenden Therapeuten in unserem Hause finden werden.

  2. TherapeutInnen-Wechsel im Fachzentrum: Wenn sich herausstellt, dass es mit Ihrer Therapeutin / Ihrem Therapeuten bei uns im Fachzentrum Köln nicht harmoniert, so bieten wir Ihnen als Service einen unkomplizierten Therapeutenwechsel an. Das bedeutet: Sie müssen nicht wieder auf sich gestellt und alleine auf die Suche nach einer neuen Psychologin oder Psychologen gehen. Wir unterstützen Sie dabei.

  3. Fachkompetenz: Die Therapeuten in Köln verfügen über eine fundierte Ausbildung und langjährige Erfahrung in ihrem Fachgebiet. Sie haben teilweise Sie sind in der Lage, Ihnen mit professionellem Wissen und Empathie bei der Bewältigung Ihrer psychischen Probleme zu helfen.

  4. Therapie-Formen: Wir bieten Ihnen in Köln sowohl Verhaltenstherapie also auch Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie an. Sollten Sie beispielsweise schon einmal eine Psychotherapie gemacht haben, aber  festegestellt haben, dass sie nicht erfolgreich war - so können Sie bei uns im Fachzentrum Köln eine andere Therapieform ausprobieren.

  5. Ärztliche Verschwiegenheit: Als Heilkundler und Mitglieder im Ärzteverzeichnis unterliegen unsere PsychotherapeutInnen in Köln der strengen ärztlichen Verschwiegenheitspflicht. Das bedeutet: Alles was in der Therapie besprochen wird, bleibt auch dort. Nichts darf ohne Ihr Einverständnis mit Dritten - auch nicht der Krankenkasse - geteilt werden. Sie finden daher im Fachzentrum für Psychotherapie Köln einen vertrauensvollen und geschützten Raum, in dem Sie sich völlig Ihrer Behandlerin / Ihrem Behandler öffnen - und frei über Ihre Sorgen, Ängste und Wünsche sprechen können.

  6. Gute Erreichbarkeit: Unser Fachzentrum in Köln liegt mitten in der Kölner Innenstadt (am Friesenplatz) und ist daher mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal zu erreichen (U-Bahn-Haltestelle direkt vor dem Haus). Umliegend gibt es auch mehrere Parkhäuser, falls Sie mit dem Auto zu uns kommen.

  7. Netzwerk: Wir haben durch unsere jahrelange Tätigkeit in Köln ein breites Netzwerk an Experten, Ärzten, Tageskliniken oder Beratungsstellen aufgebaut. Wir können Sie daher gut unterstützen, sollten Sie während der Therapie oder im Anschluss Hilfe anderswo benötigen.

Fachzentrum für Psychotherapie Köln hat 4,65 von 5 Sternen 24 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Fachzentrum für Psychotherapie
Köln

Hohenzollernring 57
50672 Köln

+49 221 8999 3104

Ihre Zufriedenheit ist unser Anspruch • Stand: Mai 2024 • © Fachzentren für Psychotherapie Kön Bonn Düsseldorf Aachen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close